Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 135 mal aufgerufen
 Berichte
Laroche Offline




Beiträge: 3.218

23.04.2009 22:18
Spieltag am 24. April 2009 antworten

Die Augsburger Panther gehen weiter auf Beutezug. Am heutigen Spieltag fielen die seit 5 Partien ungeschlagenen Hannover Indians dem Ligaprimus und seinem 14. Sieg in Folge zu Opfer. Beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch und die Führung wechselte mehrmals die Seiten. Bei den Gästen aus der Fuggerstadt stach insbesondere Right Wing Nathan Robinson heraus. Bei den Indianern trumpften die seit Wochen "heissen" Geisberger und Schönfeld gross auf. Der 27-jährige, dunkelhäutige Robinson beendete Hannover's Siegesserie in der 2 Spielminute im Alleingang mit seinem 14. Saisontreffer. Die Rot-Blauen unter der Leitung von Headcoach Biesterveld behielten jedoch verdient einen Zähler im Norden und halten Anschluss zu dem dritten Tabellenplatz, der zur dirkten Europapokalteilnahme berechtigt. Der EHC musste erneut auf Top-Center Martin Schymainski verzichten, doch die zwei Top-Reihen liessen den verletzungsanfälligen Deutschen schnell vergessen. Auch Xavier Delisle konnte nach dem überragenden letzten Spiel erneut zwei Scorer-Punkte verbuchen und betreibt weiterhin Eigenwerbung um auch im kommenden Jahr im Dress der Indianer auflaufen zu dürfen. Im Hinspiel gewannen die Niedersachsen gegen die damals schwächelnden Augsburger noch mit 5:4, kassierten aber heute bereits ihre 7. Heimpleite der Saison. Der Heimvorteil in den Play-offs scheint dem entthronten Pokalsieger wohl nicht sehr entgegen zu kommen. Am Samstag trifft der Tabellenvierte im Stadtderby auf die Scorpions. Ein Erfolg im "Hassduell" könnte die Nürnberg Ice Tigers von dem dritten Tabellenplatz verdrängen.

Da waren es nur noch 4. Mit der 9. Heimpleite im laufenden Wettbewerb verabschiedet sich der Neuling aus München endgültig aus dem Rennen um Platz 10. Die bereits kleine Restchance auf eine Endrundenteilnahme gleich im ersten Jahr versemmelte sich die Truppe von Cheftrainer selbst. Der EHC verzichtete erneut auf Flügelflitzer Simon Danner und im Tor stand der seit Wochen erschöpfte Oldie Fred Cassivi. Zudem führten die Hausherren nach nur 17 Spielminuten bereits mit 4:0 und dominierten das Spielgeschehen im Bayern-Derby nach Beliebem. Unerklärlicherweise verloren die Blau-Gelben im Mitteldrittel die Kontrolle über die Partie. Brad Leeb und Manuel Klinge verkürzten binnen 2 Minuten auf 2:4 und liessen den EHC völlig ausser Tritt kommen. Die Gastgeber glänzten fortan nur noch mit zahlreichen Fehlpässen und tauchten nur noch selten vor Alexander Jungs Gehäuse auf. Im Schlussabschnitt nahm das Debakel dann seinen Lauf. Mit 4:1-Toren schickten die Gäste aus Straubing den EHC München aus der Halle. Tore durch Chartier, erneut Leeb, Lückenbüsser Abstreiter und erneut Klinge beendeten die desolate Vorstellung des Neulings. Nachdem der EHC zu Beginn der Saison mit gleich 5 Siegen in den ersten 5 Partien für reichlich Furore sorgte und wochenlang Platz 1 innehatte, brach der Neuling im Verlauf der Saison völlig ein. Zwischendurch setzte es 6 sehr hohe Pleiten am Stück, darunter das unvergessene 0:8-Desaster gegen die defensiv orientierten Lausitzer Füchse. Insgesamt konnte der EHC München jedoch, für einen Neuling, auf eine hervorragende Saison zurückblicken, mit einigen Tiefen aber auch zahlreichen Höhenpunkte. Sicherlich insgesamt ein Gewinn für die 1.DESL. Die Straubing Tigers, die mit den Indians und Roosters noch zwei weitere Partien am Wochenende bestreiten müssen gewannen ihr drittes Spiel in Folge und lehren den Gegnern auf derem Eis weiterhin das fürchten. 4 der insgesamt 5 Auswärtspartien unter der Regie von GM Mackert konnten die Bayern zu ihren Gunsten entscheiden. Die Serie kann nun in Hannover und Iserlohn weiter ausgebaut werden.

________________________________________________
Chris Laroche (Kölner Haie & Augsburger Panther)

dirk (indians) Offline



Beiträge: 756

25.04.2009 12:52
#2 RE: Spieltag am 24. April 2009 antworten

die augsburger können ruhig die vorrunde dominieren,was zählt ist die endrunde

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen