Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 106 mal aufgerufen
 Berichte
Blue Lions Leipzig Offline




Beiträge: 565

08.05.2009 13:30
High Noon gegen Dresden Antworten
Den denkbar schlechtesten Start in einer best-of-Five-Serie im Rücken, stehen die Blue Lions Leipzig quasi mit dem Rücken zu Wand. Dennoch ist nichts von übertriebener Hektik oder großer Frustration zu spüren.
"Wir sind uns unserer Aufgabe bewusst und wir wollen uns dieser Herausforderung stellen", so die klaren Worte des Team-Kapitäns Jason Holland, die ihm wie von der Vereinsführung in den Mund gelegt wirken.
"Dresden ist eine ausgefuchste Mannschaft. Wir haben aber in brenzligen Situationen schon oft genug Kämpferherz bewiesen, sind enger zusammengerückt und konnten damit viel bewegen. Warum also auch nicht gegen unseren Derbygegner gelingen? Mit einer Portion Glück, die man in so einer Partie braucht, wäre ich auch sehr zufrieden."
"Vielleicht schaut der Eishockeygott auch ein bisschen auf uns", bestätigt der aufstrebende Lions Youngster Marius Garten schmunzelnd. Der Goalgetter aus dem Nachwuschs, der sich unlängst ob seines 10. Saisontreffers freuen konnte, würde gerne seine ersten Playoff-Partien bestreiten.
"Es wird ein richtiges Western-Feeling", vervollkomnet Rainer Suchan das Bild seines Teamkollegen. "Wir stellen uns dem Duell. Wir sind bereit, zu gewinnen. Und für eine weitere Überraschung zu sorgen."
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz